DeutschEnglish

Förderverein - Freunde des Heimatmuseums e.V.

VEREIN DER FREUNDE DES HEIMATMUSEUMS BERCHTESGADEN e.V.

 

Liebe Besucher des Museums Schloss Adelsheim!

 

Unser Heimatmuseum präsentiert die kulturelle Identität unserer Region Berchtesgaden. Seine umfangreichen Sammlungen und die vielfältigen, sorgsam ausgewählten Exponate geben einen interessanten Einblick in Heimat-Geschichte, Kunst, Kultur, Handwerk und stellen somit Land wie Leute vor.

Öffentliche Gelder und Leistungen können nicht alles bewirken, was für ein Museum unserer Gäte wünschenswert wäre. Dafür gibt es uns, den Verein der Freunde des Heimat-museums Berchtesgaden, der satzungsgemäß das Museum Schloss Adelsheim ideell, finanziell, kulturell wie materiell unterstützt, z. B. 

  • durch die Pflege und Weiterentwicklung der Sammlungen sowie
  • durch Veröffentlichungen und Veranstaltungen für Einheimische wie Kurgäste.

 

So haben die Freunde des Heimatmuseums wesentliche Beträge zur Abteilung "Das geistliche Berchtesgaden" in der ehemaligen Hauskapelle oder im Jubiläumsjahr 2010 zur Ausstellung "Berchtesgadener Schicksalsjahre 1803 -1820" geleistet (siehe Ausstellungsdokumentation).

Für unsere erfolgreiche Arbeit brauchen wir auch in Zukunft Freunde und Förderer. Bei einem Jahresbeitrag von 25,00 € - steuerlich absetzbar - ermöglichen Sie in enger Zusammenarbeit mit der Museumsleitung z.B. die Erarbeitung eines Museumsführers, die Herstellung von Postkarten mit Motiven aus den diversen Sammlungen, die Restaurierung gefährdeter Gegenstände oder den Ankauf wichtiger Zeugnisse zur Geschichte des Berchtesgadener Landes. Durch Ihren Beitritt bekunden Sie nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern nachhaltige Verbundenheit mit dem Museum Schloss Adelsheim. Werden Sie Mitglied. 

Wir informieren Sie gerne über unseren Verein.

Wenn Sie mehr wissen wollen, hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen! 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören oder zu lesen.

Die Vorstandschaft

1. Vorsitzender : Dr. Hermann Amann
2. Vorsitzender: Fritz Schelle
Schriftführerin: Irmi Schöner-Lenz
Schatzmeisterin: Linda Pfnür